Talentetraining im Sportforum

Heute waren drei20140405 130652 unserer Judo-Crocodiles beim Talentelehrgang mit dem Landestrainer des JVB Günter Krüger. Dies mal fand das Judotraining nicht bei uns in Rudow sondern im Dojo des SCB im Sportforum Berlin statt. Knapp 60 junge Judoka aus Vereinen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt nahmen an dem Judolehrgang teil. Ziel dieser Lehrgänge ist es die besten Judoka aus den Klassenstufen 4, 5 und 6 zu sichten. Jedes Jahr werden die 12 besten Judoka an das Schul- und Leistungssport Zentrum in Hohenschönhausen, in die 7. Klasse, eingeschult.

 Für Mohammed, Niklas und Timo war es in diesem Jahr das zweite Mal, sich mit den besten Nachwuchs-Judoka zu messen. In der ersten Trainingseinheit ging es um Standtechniken. Nach einer guten Erwärmung und einem Techniktraining stand dann noch 30 Minuten Randori auf dem Programm. Und 30 Minuten Judo kämpfen kann sehr anstrengend sein. Also nutzten alle die Pause um sich etwas zu erholen.

Nach 30 Minuten ging es den mit Judo in der zweiten Trainingseinheit weiter. Diesmal ging es um den Bodenkampf. Im Mittelpunk ging es dieses Mal um Sankaku, eine Technick welcher man nicht nur im Judowettkampf, sondern auch in anderen Kampfsportarten wie Ju-Jutsu, Brasilien Ju-Jutsu oder MMA begenet. Zum Abschluss des Trainings war dann noch 30 Minuten Bodenrandori angesagt.

Nach insgesamt drei Stunden Judotraining waren unsere drei Crocodiles sichtlicht erschöpf und freuten sich schon auf einen freien Sonntag. Am Montag geht es dann bei uns in Rudow mit dem Judotraining weiter und in der zweiten Woche der Osterferien steht dann unsere Oster-Ferien-Judo-Trainigswoche 2014 auf dem Program.